EFT-Klopftechnik (Emotional Freedom Techniques)

Wie funktioniert EFT?

EFT (Emotional-Freedom-Techniques) ist eine Methode der energetischen Psychologie. EFT kombiniert altes Wissen aus der chinesischen Medizin (Akupressur) mit moderner Psychologie. EFT löst sofort und nachhaltig energetische Blockaden, die sich in emotionalen, körperlichen, mentalen oder psychosomatischen Symptomen äussern. EFT ist besonders stark, um vergangene belastende Erinnerungen aufzulösen, welche dich hindern, dein wahres Potential zu entfalten. 

 

Als erfahrener EFT-Practitioner führe ich dich durch den EFT-Klopfprozess. Während du in fokussiertem Kontakt mit deinem Thema bist und spezifische Worte sagst, klopfst du sanft mit zwei Fingerspitzen Akupunkturpunkte der Hauptmeridiane. Du erlebst, wie deine belastenden Gefühle, Blockaden, Stress, Phobien, Ängste, Schmerzen und Traumata sich vermindern und behutsam aufgelöst werden - oft in erstaunlich kurzer Zeit. 

  • Die vertiefte Anwendung von EFT inklusive Trauma Auflösung wird in der 1:1 Beratung mit einem erfahrenen EFT-Practitioner angewendet.
  • Das EFT Grundrezept erlernst du in meinem Coaching ganz nebenbei und wendest es als sofortige Stressreduktion oder als Angst Stopper jederzeit im Alltag an.
  • Hast du gewusst, dass eine einstündige EFT-Sitzung den Cortisolspiegel um 24.9% senkt?
    (Und in der Gruppe sogar um 43%.) EFT wirkt!

Mögliche Themen für EFT

  • Phobien (zum Beispiel Angst vor Zahnarzt, Hunden, Spinnen, Flugangst, etc.)
  • Stress, Burnout Gefährdung
  • Heftige Emotionen wie Wut, Ärger, Trauer, Eifersucht, schnell auf "180" sein, ausflippen, Kinder anschreien
  • Begleitung durch Krankheit und Operation: Schmerzen, Ängste, Nebenwirkungen
  • Angst- Panik und negative Gedankenspiralen
  • Traumata
  • Lernblockaden, Prüfungsstress, Angst vor Prüfung
  • Lampenfieber (Angst zu sprechen, vortragen, singen, sich vor anderen zu blamieren, etc.)
  • Allergien und Unverträglichkeiten(zum Beispiel auf Pollen, Tierhaare, Hausstaub, Lebensmittel, etc.)
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Persönlichkeitsentwicklung, Standortbestimmung, Blockaden, nicht weiterkommen im Leben, wiederholende Muster

Wirksamkeit / Forschung EFT


Hinweise zur Anwendung von EFT

  • EFT ersetzt keine notwendige, medizinische, psychiatrische oder psychotherapeutische Behandlung. Wenn Sie unter starken, diffusen oder andauernden körperlichen Schmerzen oder psychischen Symptomen leiden, konsultieren Sie bitte immer eine Fachperson! EFT kann jedoch sehr gut unterstützend beigezogen werden.
  • Das EFT, welches ich anwende, basiert auf den gültigen Ausbildungs- und Qualitätskriterien des grössten Fachverbandes für Energiepsychologie EFT international.