EFT - Klopfakupressur

EFT (Emotional-Freedom-Techniques) kombiniert altes Wissen aus der chinesischen Medizin (Akupressur) mit moderner Psychologie. Sie ist die einfachste und zugleich wirkungsvollste der energiepsychologischen Methoden. In der Therapiesitzung angewendet, ist EFT ist die zurzeit best erforschte und wirksamste Methode bei Ängsten, Depressionen, chronischen Schmerzen und Traumastörungen.

 

Persönliches Coaching

Als erfahrene EFT-Therapeutin führe ich Sie behutsam durch den EFT-Klopfprozess. Blockaden, Stress, Phobien, Ängste und Schmerzen werden behutsam aufgelöst. Oft in erstaunlich kurzer Zeit. 
Vereinbaren Sie einen Termin für die Erstberatung

 

Kurse
Werden monatlich angeboten. Maximal 3 Teilnehmende.

Einführung in EFT für den Alltag: eintägiger Kurs

 

Mögliche Themen

  • Lernblockaden, Prüfungsstress
  • Stress, Burnout Gefährdung
  • Heftige Emotionen wie Wut, Ärger, Trauer, Eifersucht, schnell auf "180" sein, ausflippen, Kinder anschreien
  • Rauchen aufhören
  • Begleitung durch Krankheit und Operation: Schmerzen, Ängste, Nebenwirkungen
  • Angst- Panik und negative Gedankenspiralen
  • Phobien (zum Beispiel Angst vor Hunden, Spinnen, Flugangst, etc.)
  • Lampenfieber (Angst zu sprechen, vortragen, singen, sich vor anderen zu blamieren, etc.)
  • Allergien und Unverträglichkeiten(zum Beispiel auf Pollen, Tierhaare, Hausstaub, Lebensmittel, etc.)
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Persönlichkeitsentwicklung, Standortbestimmung, Blockaden, nicht weiterkommen im Leben, wiederholende Muster
  • Abnehmen, Fressattacken

Mehr zu EFT

EFT ist eine Methode der energetischen Psychologie. EFT löst sofort und nachhaltig energetische Blockaden, die sich in mentalen, körperlichen, emotionalen oder psychosomatischen Symptomen äussern. Sie wirkt durch sanfte Klopf-Stimulierung von spezifischen Akupunkturpunkten der Hauptmeridiane. 

Der Klient, die Klientin stimuliert unter Anleitung selber gewisse Akupunkturpunkte durch Klopfen mit zwei Fingerspitzen, während er/sie sich mit Hilfe der Therapeutin auf das Stress- oder Schmerz-Thema einstimmt, bestimmte Sätze formuliert und so ein fokussierter Kontakt zur Störung herstellt. Negative Überzeugungen und Erlebnisse können aufgelöst werden, ganz sanft, ohne dass die belastenden Gefühle wieder erlebt werden müssen oder diese verstärkt werden. 

 

Aktuelle Forschungsergebnisse in Englisch: www.eftinternational.org/discover-eft-tapping/eft-science-research/
Aktuelle Forschungsergebnisse zusammengefasst in Deutsch: www.emofree.ch/forschung/

 

Hinweise

  • EFT ersetzt keine notwendige, medizinische, psychiatrische oder psychotherapeutische Behandlung. Wenn Sie unter starken, diffusen oder andauernden körperlichen Schmerzen oder psychischen Symptomen leiden, konsultieren Sie bitte immer eine Fachperson! EFT kann jedoch sehr gut unterstützend beigezogen werden.
  • Das EFT, welches ich anwende, basiert auf den gültigen Ausbildungs- und Qualitätskriterien des grössten Fachverbandes für Energiepsychologie EFT international.