Feedbacks zu Angst-Coaching und Bernhardt-Methode

  • Wir haben gerade mit EFT begonnen, keine lange Erklärung, sondern einfach machen. Es folgten anstrengende Wochen. Ich habe das Bernhardt Buch durchgearbeitet, war aber erst nach einiger Zeit in der Lage das umzusetzen. Meine Zustand und meine Konzentrationsfähigkeit liessen es gar nicht zu, die 10 Satz Methode in der Anfangsphase umzusetzen. Mit Hilfe von EFT fand ich wieder zu mir, konnte Symptome lindern und konnte beginnen klar zu denken. Ich konnte mir mit EFT v.a. selber helfen, genau dann wenn es mir schlecht ging...

    EFT und Klaus Bernhardt sind immer noch treue Begleiter und das werden sie mein Leben lang bleiben, sie verbessern ja meine Lebensqualität. 

    Aber an allem Anfang bist Du gestanden, für die Starthilfe sozusagen. Das Schicksal, der Umstand, dass es mir so schlecht ging, hat mich Dich kennenlernen lassen und ich bin so dankbar dafür. Sonst hätte der ganze Prozess nicht angefangen. Für mich war das Wichtigste, dass ich wusste, da ist jemand, der ist immer verfügbar. Ich musste nicht einen Termin abwarten, an dem es mir dann vielleicht ganz anders ging als in dem Moment wo ich es gebraucht habe. Durch Dein enormes Wissen und Deine Erfahrung hast Du immer eine Antwort und eine Lösung für den Moment und mittelfristig. Vor allem hast Du mich verstanden und ich konnte alles loswerden...

    Ich kann mich nur wiederholen, alleine schafft man das nicht. Man muss den Mut haben, sich Hilfe zu holen… und genau dafür sind Menschen wie Du da! Es bringt einen nur weiter und man verliert deshalb nicht sein Gesicht. Im Gegenteil. Man wird wieder stärker. Mut ist Angst plus ein Schritt! (55, w)

  • Wir sind gestern nach Kolumbien geflogen und ich habe den Flug sehr gut überstanden. Ich bin sehr erleichtert, dass es so gut geklappt hat - ohne Temesta. Herzlichen Dank für deine Hilfe. (24, w, Angst und Panik, besonders Flugangst)
  • Nach nur wenigen Tagen üben habe ich mich schon leichter gefühlt und konnte besser schlafen.
  • Ich wollte dir kurz von meinem MEGA Erfolg berichten: Ich war mit meiner Familie wandern und grillieren. Das Beste daran: Ich hatte den ganzen Tag keinerlei Angst, sondern fühlte mich einfach super und konnte es richtig geniessen! Vor ein paar Wochen wäre das noch unvorstellbar gewesen, an einem fremden Ort, weit weg von Zuhause zu gehen ohne WCs. :-)(23,w)
  • Das Coaching bei Elisabeth Dillmann hat mir persönlich sehr weitergeholfen. Ich fühlte mich ernst genommen in meiner Situation und habe konkrete Hilfestellungen bekommen. In diesem wertschätzenden Gespräch haben wir nicht das Warum erörtert, sondern das Jetzt besprochen. Sie hat mich ermutigt, in dem was ich tue.
  • Es ist mir wichtig meine Vergangenheit leichter zu machen, so dass ich selber wieder aktiver und selbst bestimmter agieren kann. Zum Teil mache ich das auch schon und fühle mich besser, nicht mehr so unsicher und zögernd. Ich nehme mehr am Leben Teil und bringe mich selber ein, wo es mir wichtig ist. So kann ich mich für mich und andere einsetzen.